Das Eingabefeld für Ihren Kommentar befindet sich unten am Ende dieser Seite. Bitte erwähnen Sie in Ihrem Kommentar, ob Sie im MANOIR LE CONTE oder im PETITE MOMBETTE Urlaub gemacht haben. Danke!

Um Spam zu verhindern, werden alle Beiträge vor der Freischaltung zuerst geprüft, zudem müssen Sie vor dem Absenden Ihres Kommentares den angezeigten Captcha-Code (siehe unten) eingeben. Bitte halten Sie sich an die allgemein übliche → Netiquette.

Die Eingabefelder mit einem Sternchen* sind Pflichtangaben. Beachten Sie hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kundenbewertungen

 

  • Wir (Familie mit 2 Kindern, 13 und 10) haben im August 2016 und 2017 zwei herrliche Urlaube im Petite Mombette verbracht. Die ruhige und idyllische Lage und gleichzeitig schnelle Erreichbarkeit (mit dem Auto) von Supermarkt, Metzger, Bäcker, Apotheke, Restaurants und Pizzabude hat uns begeistert. Besonders gefallen hat uns die freundliche und problemlose Abwicklung mit den Vermietern vor Reiseantritt, aber auch die schnelle Hilfsbereitschaft bei kleineren Probleme während des Aufenthalts. Wir haben zahlreiche Ausflüge in die Umgebung unternommen, wie Burgen/Schlösser besichtigen, Kanutouren, Mountainbike Tour, mittelalterliche Dörfer besichtigen etc. Am allerschönsten aber war, als man nach einem ereignisreichen Tag wieder im und am Pool entspannen konnte. Der sehr große und beheizte Pool war für die Kinder ein Highlight und auch ein bedeckter Himmel hielt sie nicht vom Schwimmen ab. Das Haus war sauber und gepflegt und bietet alles, was man im Urlaub braucht, besonders die Küche war sehr gut ausgestattet. Wir haben uns rundum wohl gefühlt, können das Petite Mombette nur weiter empfehlen und sagen vielen Dank!

  • Wir haben im Sommer zwei wunderbare Wochen in diesem schönen Anwesen verbracht. Nachdem wir ‘Le Conte’ im Internet entdeckt hatten, fanden wir es schwer zu glauben, dass es diesen schönen Ort wirklich geben sollte. Jetzt können wir nicht nur bestätigen, dass es ihn wirklich gibt, sondern dass die Bilder und die Beschreibungen nur einen unvollkommenen Eindruck vermitteln können. Nur selber erleben hilft!
    Neben der Schönheit des Anwesens und der Landschaft beeindruckte uns die Stille und der wunderbare nächtliche Himmel. vielen Dank – und gerne auf ein Wiedersehen.

  • Beide Häuser in traumhafter Lage.

  • Haus war sehr schön

  • alles war perfekt

  • 02.07.16-16.07.16 Manoir le Conte
    Hallo zusammen, es waren 2 wunderschöne erholsame Wochen. Es war super schön, war alles vorhanden, alles in einem Top Zustand.
    Wir waren 9 Personen, davon 4 Kinder die ihren Plausch im Pool hatten und genügend Platz hatten Fussball zu spielen.
    Was nicht zu vergessen ist, unsere 2 Altdeutschen Langhaar-Schäferhunde. Die hatten so viel Platz zum springen und Spielen.
    Der Wald ringsum lädt ein zum Spaziergang. Die Gegend/Landschaft ist ein Traum.
    Wir kommen gerne wieder (wenn wir dürfen).

    Ein Verbesserungsvorschlag am Rande: Unsere Hunde entdeckten ganz schnell die Lücken in der Umzäunung/Hecke. Wenn man die noch zu machen könnte wäre das super.

    Auf ein nächstes Mal mit einem ganz dicken Dankeschön und ganz lieben Grüssen
    Petra + Markus + Familie

  • La Petite Mombette. Vom 1.- 15. August 2015 haben wir mit Kindern und Enkelkindern einen wunderbaren Familienurlaub in La Petite Mombette verbracht. Unsere Erwartungen wurden von der Realität weit übertroffen. Ein großzügiges Grundstück, auf dem Kinder auch mal toben können ohne Nachbarn zu stören, ein Swimmingpool, der diesen Namen wirklich verdient, ein Haus mit separater Dependance (ideal für Großeltern :-), die mit ihrer geschmackvollen Einrichtung keine Wünsche offen lassen. Die Lage ist traumhaft, absolute Ruhe, schöne Aussicht und das nur wenige (Auto-) Minuten vom Ort entfernt, der alles für einen gelungenen Ferienaufenthalt bietet. Supermarkt, Bäckereien, Restaurants … Das Perigord: Frankreich wie aus dem Bilderbuch, Schlösser, Burgen, Gärten und Parks, Flüsse … Alles in direkter Nähe oder in Tagesausflugsentfernung und auch mit Kindern gut zu machen. Buchung, Kontakt und Abwicklung waren sehr angenehm und unkompliziert, an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die Familie Reza.

  • Wir , das sind Andras, Norbert, Andrea, Mario, Karin, Günter und ich, waren vom29. August bis 5. September 2015 im Le Conte und wir können nur begeistert sagen, das Motto : Leben wir Gott in Frankreich stimmt zu 100 %

    Das Haus ist ein Traum, die Lage, der Garten, der Pool, die Terassen, die Austattung, alles perfekt und sehr gepflegt!

    Wir haben Ausflüge in die geschichtsreiche Umgebung gemacht, Burgen und Schlösser gesehen, mittelalterliche Städte und vor allem viel Natur rund um die Dordogne, die ruhig und naturbelassen dahinfließt.

    Wir haben den Aufenthalt sehr genossen und werden dieses Reiseziel sicher im Hinterkopf behalten, vielleicht sehen wir ja das Le Conte einmal wieder – es würde uns freuen!

    Alles Gute und viele so zufriedene Gäste wünscht aus Österreich
    Susanne

  • Bewertung LE Conté:

    Wir (4 alte Schulfreunde – mittlerweile um die 30) haben zwei Wochen unseres Sommerurlaubes vom 04.07. bis 18.07.2015 im Haus “Le Conté” verbracht.
    Auch wir können uns den Lobeshymnen unserer Vormieter nur anschließen. Von der Buchung bis zur Rückkehr fühlten wir uns zu jedem Zeitpunkt von der Familie Reza gut betreut und herzlich willkommen.
    Das Haus und die Außenanlagen befinden sich in einem sehr guten Zustand und lassen keine Wünsche offen.

    Wir empfehlen dieses Objekt gerne weiter!

  • Christiane Theobald 28. Juli 2015

    Wir waren vom 27.Juni 2015 bis 04. Juli 2015 für eine Woche in Le Conte
    und haben dort einen wirklich tollen Urlaub im Perigord erlebt.
    Wir, das sind Lisa + Norbert, Theo + Christiane aus 41542 Dormagen-Gohr
    und Stephanie + Christian Dreer mit Lilienne ( knapp 3 Jahre ) und
    Chester, einem Vizsla-Rüden, aus der Nähe von Lausanne / CH.
    Die Idee für diesen Urlaub ist 2014 bei einem Urlaub in der Provence entstanden.
    In einer Zeitschrift war ein Artikel über den Schriftsteller, Historiker und politischen
    Journalisten MARTIN WALKER, Schotte, der seit 3o Jahren im Perigord lebt.
    Seine Krimis von/über „Bruno Chef de police“ sind ein Renner. Sein Kochbuch,
    REZEPTE und GESCHICHTEN AUS dem PERIGORD, sind einfach wunderschön
    und machen eine riesige Vorfreude auf die Region an der Dordogne.
    Somit sind wir genau mit dieser Vorfreude auch aufgebrochen.
    Von Dormagen und von Lausanne aus.
    Auswahl von Le Conte als unser Feriendomizil, Abstimmung und Vereinbarung mit dem
    Vermieter ( Peter Reza ) – alles perfekt. Alle Zusagen wurden wunderbar eingehalten.
    Wir hatten das Glück, dass das Haus, in der Woche vor unserem Urlaub, „nicht belegt“
    war. Somit sind wir vier von Dormagen aus am Freitag, 03.07.2015 gegen 21h00
    gestartet. Nachts durchgefahren und waren, nach rd. 1050 km, gegen 08h00 vor Ort.
    Da wir einen Schlüssel hatten, Auto auspacken und sofort auf den großen Wochenmarkt
    nach SARLAT. Ein Traum einer mittelalterlichen Stadt. Einkauf auf dem Markt und dann
    zurück in unser Domizil Le Conte. Am frühen Nachmittag kamen dann Stephanie und
    Christian mit „Anhang“ aus Lausanne. Alles wunderbar geklappt.
    Als wir dann abends beim Essen vor „unserem Schloss“ saßen, kam es uns vor, als
    wären wir schon ein paar Tage vor Ort. So schnell hatten wir noch nie das
    perfekte Urlaubsgefühl. Es ging uns allen so. Traumhaft.
    Das „Schloss“ Le Conte ist ein Gedicht. Perfekt. Lage, Ausstattung wie für
    uns und unsere Vorstellungen vom Perigord gemacht.

    Die Beschreibung des Hauses, seine Lage und seine Ausstattung auf der Internet-Seite ist noch
    untertrieben. Pool und Garten sind einfach in einem super Zustand und toll gepflegt.
    Eine Wohlfühloase für Urlaub mit Freunden und Familie.
    Apropos SARLAT, in der Woche unseres Aufenthaltes haben wir, verbunden mit einem Essen,
    SARLAT auch noch in den Abendstunden aufgesucht. Noch traumhafter.
    Kanufahrt auf der Dordogne, baden in der Dordogne mit Picknick, Angeln in der Dordogne
    ( leider keinen Fisch gefangen ), wunderschöne Burgen, kleine Orte zum Verweilen, erwandern
    und zum kennen lernen.
    Wir vergeben 5 Sterne plus. Es wären 6 Sterne geworden. Leider fiel an 2 Tagen für ein paar Stunden
    der Strom aus ( . . . konnte der Vermieter absolut nichts dafür . . ). Da der Vermieter zur gleichen Zeit vor Ort war,
    hat er sich auch darum noch gekümmert. Hat dann alles prima geklappt.
    Das verstehen wir unter Service und Dienstleistung.
    Wir sind uns alle sicher: Wir waren erstmalig im Perigord. Wir kommen wieder !!!!!!
    Auf dem Rückweg haben wir ( die Vier aus Dormagen ) dann noch einen kleinen Umweg
    über Lausanne gemacht ( nur rd. 300 km mehr als der direkte Weg nach Dormagen).
    Am frühen Nachmittag waren wir dann in Lausanne. Abends noch gemeinsames Schwimmen
    im Genfer See. Anschließend Grillen und am Sonntag dann von Lausanne nach Dormagen.
    Die letzte Etappe unseres Urlaubs wurde spontan im Perigord entschieden.
    Es war ein absolut würdiger Abschluss unseres gemeinsamen Urlaubs im Perigord.
    Ganz herzlichen Dank an Familie Reza für das wunderschöne “Ferienschloss” in einer
    trumhaften Umgebung im Perigord.

  • Wir haben die Pfingstferien 2015 in Le Conte verbracht und einen wunderschönen Urlaub im Perigord erlebt.
    Das Haus ist sehr komfortabel und – genau wie der schöne Garten – sehr gut gepflegt. Das gesamte Anwesen bietet aufgrund seiner ruhigen Lage im Wald herrliche Erholung und alle wichtigen und interessanten Sehenswürdigkeiten der Gegend sind schnell zu erreichen. Wenn man am Pool lag und den Blick über das schön renovierte Haus mit seinen Rosen, Feigenbäumen, Lavendel- und Rosmarinbüschen schweifen ließ hat man sich wirklich wie im Märchen gefühlt.Man merkt, dass viel Herzblut in die Renovierung und Ausstattung gelegt wurden. Die alten Mauern hätten sicher viel zu erzählen und sehr oft haben wir uns beim Betrachten der alten Steine gefragt, was das Haus wohl schon alles erlebt hat. Die Vermieter sind sehr engagiert und sehr um das Wohl ihrer Gäste bemüht. Die Einkaufsmöglichkeiten sind im Dorf Cenac sehr gut. Gerne wieder!

  • Traumurlaub für Familien im Le Conte:
    Die geweckten Erwartungen wurden übertroffen: das Haus ist bestens ausgestattet, auch Pool und Garten sind einfach wunderbar. Die Betreuung durch den Vermieter vor, während und nach dem Urlaub war beispielhaft.

    Wer mit der Familie in traumhafter Umgebung entspannen möchte, ist hier bestens aufgehoben. Wir können das Haus nur weiterempfehlen. Danke.

  • Absolute Ruheoase! wir haben 2 Wochen mit Hund im Petite Mombette verbracht. Alles perfekt! Das Haus auf mehreren Ebenen – bei schlechtem Wetter der urige Salon mit allen deutschen Programmen. Für uns sehr wichtig – eine riesige Küche, in der es an nichts fehlt. Und natürlich der Garten! Beim Baden im Pool nicht einsehbar! Alles in allem – ein perfekter Urlaub! Wir fühlten vor Reiseantritt auch sehr gut von unseren Vermietern betreut. Vielen Dank!

  • Herausragend.
    Im Mai diesen Jahres verbrachten wir eine Woche auf Petite Mombette. Die Angaben aus dem Internet stimmen mehr als 100% überein. Die Vermieter sind perfekt, die Kommunikation herausragend, die Abwicklung sehr gut. Das Haus ist sauber, geschmackvoll eingerichtet und man findet alles was man für das tägliche Leben benötigt.

    Wir haben uns in dieser Woche sehr wohl gefühlt. Man findet Zeit zum atmen. Das Anwesen beinhaltet viele kleine Details. Für mich als Fotografin ein Ort der Entdeckungen. Möchte man abschalten ist das Haus sehr zu empfehlen. Wir waren alleine ohne Kinder vor Ort. Jedoch muss man auch hier sagen, dass die Kinder auch ihren Spaß gehabt hätten. Bietet das Haus, der Garten und das Pool genügend Freiraum für jeden.

    Petite Mombette hat sich in unser Herz verewigt und wir werden sicherlich nicht das letzte Mal vor Ort gewesen sein.

  • Le Conte – Traumdomizil in paradiesischer Lage:
    Unsere Erwartungen aufgrund der Beschreibung im internet wurden mehr als erfüllt. Es ist ein wunderschönes Anwesen mit allem ausgestattet, was man braucht und gut für eine große oder zwei kleine Familien oder mehrere Freunde geeignet. Geschmackvolle Einrichtung und “deutscher” Komfort, sehr gepflegt. Herrliche Außenanlagen und Pool. Paradiesische Ruhe, die allerdings mit einer etwas längeren Anfahrt zum Grundstück einhergeht. Schöne Lage in der Nähe der Dordogne mit ihrer einzigartigen Landschaft und dem quirligen hübschen Sarlat.
    Schade, dass wir nur eine Woche bleiben konnten!

  • Sehr schön! Wir waren drei Wochen ab Mitte August 2012 mit Hund und teilweise vielen Gästen im Petite Mombette. Das Haus ist sehr schön und die Gegend einmalig. Beides empfehlen wir uneingeschränkt – oder doch lieber nicht: denn dann wäre im nächsten Jahr wohlmöglich kein Platz mehr für uns da! C.T. aus Köln

  • Le Conte ist spitze! Für Alles 5 Sterne: Informationen, Abwicklung, Grundstück, Haus, Pool, Garten, Lage, nähere Umgebung mit vielen, vielen Zielen.
    Wegen der steilen und teils offenen Treppen im Haus ist es für Familien mit kleinen Kindern und für Gehbehinderte weniger geeignet. Gelegentlich kreisen kleine Motorflugzeuge über das Haus (von uns nicht als störend empfunden). Zum Einkaufen muss man in den Ort fahren.
    Der Vermieter hat uns einen Internet-USB-Stick für das mitgebrachte Laptop geliehen (mit Guthabenkarte); auch wenn dieser sehr langsam reagierte und das Internet-Cafe im ort bevorzugt wurde, fanden wir das ausgesprochen nett; vielen Dank dafür!

  • Bewertung Petite Mombette:
    Petite Mombette liegt in einer grandiosen Landschaft ca 2 km von der Dordogne entfernt. Das Haus verfügt über einen hohen Standard, alles ist sauber und bestens eingerichtet. Die Dependence hat zwei Betten, eine Kochgelegenheit und Bad mit WC, sollte allerdings nur zum Schlafen benutzt werden. Der Pool wird beheizt, sehr sauber. Haus und Pool werden wöchentlich gereingt. Parkplätze für zwei PKW sind vorhanden.

    Die Buchung über die Vermieter klappte reibungslos, keine Probleme. Die Angaben über das Haus resp. die Umgebung entsprechen den Tatsachen. Deswegen waren wir auch zum zweiten Mal in Petite Mombette.

    Das Perigord ist eine phantastische Gegend zum Radfahren. Wer Gänseleber und Rotwein liebt ist dort richtig. Tipp: Martin Walker, Bruno, Chef de Police, insgesamt 4 Bücher, vor der Reise unbedingt lesen.

    Petite Mombette kann man unbedenklich empfehlen.

  • Petite Mombette ist ein gemütliches und gepflegtes Urlaubsidyll.
    Selten haben wir so ein schönes und gepflegtes und komfortables Ferienhaus gehabt. Die Wahl des schönsten Platzes fällt zwischen Pool, den Terrassen und der Küche schwer. Nichts war zu viel versprochen – alles ist wohnlich und komfortable eingerichtet, und es fehlt an nichts. Urlaub an der Dordogne in der Mombette – ein wunderbares Stück Frankreich mit perfekter Betreuung durch den Vermieter.

  • Toller und erholsamer Urlaub im Petite Mombette! Tolles und sehr gepflegtes Anwesen, die beiden Gebäude sind sehr hochwertig restauriert und eingerichtet. Der Pool ist groß und ebenfalls sehr hochwertig, keine freistehende Plastikwanne! Unsere Kinder hatten im Nebenhaus ihr eigenes Domizil, selbst an sehr heißen Tagen war es hier aufgrund des robusten Mauerwerks angenehm kühl. Die freistehende Lage des Anwesens bietet maximale Privatsphäre. Alles in allem ein toller, sehr erholsamer Urlaub, unbedingt 5 Sterne!

  • Le Conte – Tolles Haus in schöner Lage.
    Wir waren mit drei Paaren Ende Oktober / Anfang November im Manoir Le Conte und fanden unsere Erwartungen sogar noch übertroffen. Das Haus ließ bezüglich Atmosphäre, Größe, Ausstattung, Lage und Sauberkeit keine Wünsche offen. So hatten wir, da auch noch das Wetter ausgesprochen gut war, zwei herrliche Wochen in einer überaus interessanten Landschaft.

  • Le Conte – Eine traumhafte Woche in wunderbarem Ambiente,
    Das Anwesen befindet sich in einem sehr guten Pflegezustand, der regelmäßig von einem Gärtner überprüft wird (dies trifft auch auf den Pool zu). Die Ausstattung des Hauses ist sehr geschmackvoll und überdurchschnittlich. Besonders für Ruhe- und Erholungssuchende ist die abgeschiedene Lage ideal, da man keinerlei Störungen erfährt. Ausgedehnte Wanderungen sind vom Haus aus direkt möglich, Einkaufsmöglichkeiten gibt es in dem ca. 5 km entfernten Ort.
    Die Abwicklung verlief sehr unkompliziert und die im Vorfeld genannten Absprachen wurden exakt eingehalten. Wir würden jederzeit dort wieder hin fahren und auch Freunden dieses Anwesen empfehlen.

  • Le Conte: Wir waren im Juli 2011 mit 2 Familien für 2 Wochen in diesem tollen Haus. Es hatte uns im Internet schon sehr gut gefallen und die Bilder entsprechen der Realität. Die schöne Lage wurde durch die Aussicht auf die umliegenden Hügel und die Ballons, die zum Teil in niedriger Höhe über unser Haus schwebten, noch gesteigert.

    Das Wohnhaus und insbesondere die Küche sind sehr gut ausgestattet. In den tollen Betten haben wir besser als zu Hause geschlafen. Zum nächsten Ort sind es ca. 10 Minuten Autofahrt. Das hat uns aber nicht gestört. Der kleine Supermarkt ist sehr gut ausgestattet; besonders die Fleischtheke hat uns begeistert. Durch die etwas abgeschiedene Lage hatten wir Besuch von Rehen und Eichhörnchen.

    In der näheren Umgebung sind sehr viele schöne alte Städtchen, wie Domme, Beynac und Sarlat. Letztere haben wir Samstags zum Markt, der uns auch sehr gut gefallen hat, besucht. Außerdem ist die Dordogne zum Kanufahren nicht sehr weit.

    Die Kontakte zum deutschen Vermieter waren immer nett und hilfreich

  • Wir verbrachten Pfingsten 2011 zwei wunderbare Wochen im Le Conte. Schon im Vorfeld der Buchung betreute uns der Vermieter sehr freundlich und intensiv.
    Unsere Urlaubsvorfreude wurde durch eine tolle Bilder-CD des Vermieters, die uns mit dem Mietvertrag zuging, noch gesteigert. Die Realität übertraf allerdings unsere Erwartungen noch. Allein schon die letzten 5 km der Anreise, die von Cenac nach Le Conte führen, vorbei an Sonnenblumenfeldern und kleinen Weilern, lassen erahnen, in welch’ herrlicher Umgebung man seinen Urlaub verbringen wird.
    Das Haus ist wunderbar gelegen, sehr ruhig inmitten eines Schwarzeichenwaldes. Die Einrichtung entspricht in allem dem, was angegeben ist und das Haus, sowie seine Einrichtung und der Pool sind sehr gepflegt. Der offene Kamin im Wohnzimmer ist sehenswert. Der Pool bietet eine wunderbare Erfrischung und bei den Temperaturen konnten wir sogar Abends noch, dank stimmungsvoller Poolbeleuchtung, schwimmen.
    Wer Ruhe und Erholung sucht, wird hier fündig.
    Bei Spaziergängen entdeckten wir unmittelbar vom Anwesen aus, tolle Wege hinunter zur Dordogne. Ein Weg führte uns zu einer etwa 500m entfernten Klippe, von der aus man einen fantastischen Blick auf die Dordogne-Schleife und drei Burgen auf einmal hat. Hier bekommt man einen Eindruck welche Vielfalt das Perigord zu bieten hat.
    Ausflüge konnten wir mit den Kindern sehr viele unternehmen, die aber alle in unmittelbarer Umgebung des Hauses waren und keine langen Fahrzeiten benötigten. Langeweile bei etwas schlechterem Wetter war ebenso ausgeschlossen: Höhlen, Grotten, steinzeitliche Ausgrabungen, mittelalterliche Orte und Burgen, Kanu fahren auf der Dordogne, Sarlat mit seiner wunderschönen Altstadt um nur einige Beispiele zu nennen. Für jeden ist etwas geboten. Hunde durften zu unserem Erstaunen überall mit hinein (auch in die Schlösser, Burgen, Höhlen, Aquarium etc.).
    Ein sehr ausführliches Hausbuch mit Tipps ist bei Ausflugsplanungen sehr hilfreich. Die Bauermärkte unbedingt zum Einkauf von kulinarischen Köstlichkeiten aufsuchen! Die Umgebung sowie das Haus waren ein Traum! Wir werden bestimmt wieder kommen, wir können es kaum erwarten!

  • Ferienhaus La Mombette: Das Haupthaus war in Ordnung und sauber,alles vorhanden was man benötigt. In der Beschreibung sollte aber erwähnt werden, dass die Treppen in die oberen Stockwerke sehr schmal und steil sind (unser Hund hat sich 2x beinahe das Bein gebrochen). Die Dependence war von der Ausstattung her soweit auch in Ordnung. Leider hat sich auf einer Mauer ein Pilz gebildet der störend war da man ihn am Boden immer wieder aufwischen musste. Wird ein Problem der Luftfeuchtigkeit sein. Der Garten war leider zu unserem Urlaubsantritt ein bisschen verwildert. Sollte gepflegter sein. Das Domizil ist jedoch im Ganzen sehr zu empfehlen. Der Vermieter bei telephonischem oder Mailkontakt sehr höflich und zuvorkommend. Die Angaben über Lage und Ausstattung stimmten überein.

     

    Vermieter-Kommentar: Die Treppen in Mombette entsprechen in Ihrer Breite dem französischen Standard. Die Neigung ist den architektonischen Gegebenheiten dieses historischen Hauses mit Deckenhöhen von fast 3,5 m angepasst. Auf den Mauern in der Dependence bildet sich kein Schimmel. Hier kann, trotz regelmäßiger Neutralisierung, u.U. im Frühjahr und Herbst, Salpeter als dünnes Gespinnst ausblühen. Es kann unbedenklich einfach abgefegt und aufgesaugt werden.

  • Wunderschönes Anwesen in herrlicher Lage:
    2007 haben wir sowohl unsere Pfingst-als auch unsere Sommerferien in einer wunderschönen provençalischen Villa verbracht und wären am liebsten auch dieses Jahr wieder dorthin gefahren, wenn das Haus nicht verkauft worden wäre. Im Nachhinein war es ein großes Glück für uns, sonst hätten wir “Manoir le Conte” und vielleicht auch das Perigord Noir nicht kennengelernt.

    Sowohl Haus als auch Garten (sehr schön angelegt) sowie die phantastische Lage haben alle unsere Erwartungen noch übertroffen. Bei der Ankunft waren wir wirklich überwältigt. Alles war in einem Top-Zustand.

    Besonders hervorgehoben werden muss auch die Freundlichkeit sowie auch das Engagement der Vermieter, die neben einer vorab als CD verschickten Powerpoint Präsentation in ihrem “Hausbuch” einen sehr informativen und gut recherchierten Reiseführer für die Hausbesucher zusammengestellt haben. Nochmals vielen Dank dafür an dieser Stelle !

    Schade, dass die Ferien schon vorbei sind, sonst würden wir sofort wieder zurück ins “Manoir le Conte” fahren, so müssen wir uns noch bis 2009 gedulden…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*